Logo Reith Forstunternehmen

Forstunternehmen Reith e.K. / Am Wehr 1 / 97450 Arnstein - Heugrumbach Facebook Icon

Rufen Sie uns unverbindlich an. Wir beraten Sie gerne!
09363 994545

Aktuelles

Tag der offenen Tür 2018

09. Oktober 2018

Auch dieses Jahr hatten wir wieder am ersten Sonntag im Oktober unsere Tür für Kunden, Partner und Interessierte geöffnet.

An einem wundervollen und sonnigen Herbsttag konnten wir unzählige Besucher auf unserem Gelände begrüßen. Es gab wie immer viel zu entdecken und zu erfahren rund um die Forstwirtschaft, Maschinen und Technik sowie Brennholz und Hackschnitzel.

Auch die Aussteller aus den Bereichen Holzverarbeitung, Maschinentechnik und Heizungsbau konnten sich über regen Andrang freuen. Abgerundet wurde die ganze Veranstaltung durch die Aschfelder Trachtenkapelle die den Festbetrieb musikalisch begleitet hat.

Vielen Dank an die Helfer und alle Besucher die zu einem gelungenen und schönen Tag der offenen Tür beigetragen haben.

Neue Investitionen in Ernte- und Rücketechnik

11. September 2018

Diese Woche konnten wir beim Forstunternehmen Reith gleich zwei neue Maschinen in Empfang nehmen.

Hierbei handelt es sich jeweils um Ersatzinvestitionen. Einerseits wurde ein Rückeschlepper durch einen Welte W130 Skidder ersetzt. Darüber hinaus wurde ein John Deere Harvester 1170E gegen einen 1470G getauscht.

Mit beiden Maschinen wollen wir unseren Mitarbeitern einen komfortablen und zeitgemäßen Arbeitsplatz bieten. Zudem wollen wir durch das vorhalten von stets neuer Technik unseren Auftraggebern und Partnern einen kontinuierlichen und planbaren Arbeitsfortschritt gewehrleisten.

Wir wünschen unseren beiden Mitarbeitern mit Ihrer neuen Technik stets sicheres und unfallfreies Arbeiten sowie viel Spaß!

Weiter Bilder aus dem praktischen Einsatz folgen auf unserer Facebookseite und Instagram.

Beide Maschinen können an unserem Tag der offenen Tür am 7. Oktober 2018 besichtigt werden.

Messe Interforst 2018

18. Juli 2018

Nach langer Vorfreude war es dieses Jahr im Juli endlich so weit. Das Forstunternehmen Reith konnte sich erstmals mit einem Fahrzeug auf der Interforst in München präsentieren.

Wir durften sowohl unser neues Fahrzeugkonzept als auch unser Unternehmen auf dem Stand der Firma DOLL Fahrzeugbau präsentieren. Hierfür, sowie für den professionellen Messeauftritt möchten wir uns nochmal herzlich beim Team der Fa. DOLL bedanken!

Der gemeinsame Auftritt war durchweg ein voller Erfolg. Unser Konzept mit dem wir neue Wege in der Rundholzlogistik beschreiten wollen, führte erwartungsgemäß zu kontroversen Diskussionen.
In vielen tiefgreifenden und angeregten Gesprächen konnten wir vor allem bei Waldbesitzern und den industriellen Sägewerkskunden mit unserem Konzept punkten. Hier wurde häufig das Potential welches in den logistischen Abläufen vorhanden ist erkannt.

Wir haben uns sehr über den zahlreichen Besuch von Kunden, Partnern und politischen Persönlichkeiten gefreut. Ein Highlight gleich zum Messeauftakt war auf jeden Fall der Besuch der Bayerischen Landwirtschaftsministerin Frau Michaela Kaniber welche selbst platz in unserem Fahrzeug genommen hat.

Von nun an muss sich in der alltäglichen Praxis beweisen, ob das Fahrzeugkonzept den Erwartungen gerecht wird. Die ersten Erfahrungen sind jedoch vielversprechend.
Wer sich selbst einen Eindruck von unserem neuen Fahrzeug verschaffen will, kann dies gerne an unserem Tag der offenen Tür am 7. Oktober 2018 tun.

Neuer Hacker MusMax 10XL

15. Mai 2018

Seit letzter Woche haben wir unseren neuen Holzhacker „MusMax WT10 XL“ im Einsatz um weiterhin zuverlässig und effektiv für die Waldbesitzer arbeiten zu können.

 

Das Vorgängermodell hat in den letzten Jahren gute Arbeit geleistet, weshalb wir uns gerne wieder für ein Produkt aus dem Hause MusMax entschieden haben. Bei der neuen Maschine wurde ein größeres Auswurfgebläse verbaut, welches bei gleicher Qualität für eine höhere Leistung sorgt.
Ebenfalls neu: Der Umstieg von Messern auf ein Klingensystem im Rotor. Dies soll die Rüstzeiten verringern und bedeutet einen größeren Arbeitskomfort für den Fahrer.

 

Betrieben wird unser Hacker weiterhin von einem leistungsstarkem Case Magnum 370. Mit dieser Kombination vereinen wir „Offroad-Tauglichkeit“ mit Qualität und Leistung.

 

Wir hoffen auf eine allzeit gute Arbeit und wünschen unseren beiden Fahrern viel Spaß mit ihrer neuen Maschine.

Forschungsprojekt proSILWA – Prävention für sichere Waldarbeit

01. Juni 2016

...bis 31.05.2019

Seit Juni letzten Jahres sind wir Kooperationspartner innerhalb eines interdisziplinären Forschungsprojektes unter Leitung des KWF. In Zusammenarbeit mit Universitäten in Jena und Dresden sowie der Gütegemeinschaft Wald- und Landschaftspflege sollen Präventions- und Kompetenzentwicklungskonzepte speziell auch für kleine Forstunternehmen entwickelt und erprobt werden.

Nähere Informationen zu Konzept und Zielsetzungen, den Teilaufgaben der Forschungspartner sowie dem aktuellen Stand der Arbeit finden Sie HIER.

Ältere Meldung

Forstunternehmen Reith e.K.

Am Wehr 1
97450 Arnstein - Heugrumbach

Telefon: 09363 994545
Telefax: 09363 994546

E-Mail: mail@forstunternehmen-reith.de

 

Unsere Bürozeiten:

Montag bis Freitag / 08:00 - 16:00 Uhr